Charge der Münchener Burschenschaft Arminia-Rhenania, einer großen Studentenverbindung in MünchenUnsere Mitglieder vereint ein übergeordnetes Ideal:
Die lebenslange Freundschaft. Daher ist für uns gegenseitige Hilfe, ob in studentischen oder persönlichen Belangen, selbstverständlich.

Durch die Übernahme von Ämtern lernen die jungen Bundesbrüder Verantwortung für ihr eigenes Handeln und andere zu Übernehmen. Das für die Übernahme von Führungspositionen notwendige Selbstbewusstsein sowie Sozialkompetenzen entwickeln sich daher von ganz allein, freie Rede sowie Toleranzgegenüber anderer Meinungen ist uns wichtig. Gemeinschaft prägt – ein Leben lang.

 

Mit dem Schlagen der Pflichtmensur als Gemeinschaftserlebnis lernen die Aktiven sich selbst zu überwinden, um auf Ausnahme- und Extremsituationen vorbereitet zu sein und sich darin behaupten zu können. Nach dem Erlebnis der Mensur beobachten wir regelmäßig einen starken Schub im persönlichen Entwicklungsprozess und der Charakterbildung.

 

Bei all der so vermittelten Ernsthaftigkeit kommt der Spaß nicht zu kurz – seien es spontane Feiern auf dem Haus, große Partys mit vielen Gästen, Besuche anderer Hochschulstädte oder einfach das gemütliche Feierabendbier mit Freunden.
Die Aktivenzeit – so beteuern es langjährige Mitglieder – ist die schönste Zeit im Leben!

 

Wer kann Mitglied werden?


Teil unserer Studentenverbindung können männliche, deutsche Studenten werden, die sich mit unseren Werten und Grundsätzen identifizieren und bereit sind, sich in die Gemeinschaft einzubringen. Respekt für Andere sowie die Toleranz anderen Meinungen gegenüber sind selbstverständliche Eigenschaften jedes Bundesbruders. Wir stehen für Demokratie und Freiheitsrechte ein und lehnen daher politisch extremistische Positionen strikt ab.

 

Teilen über: